Ein bösartiger Tumor ist ein unkontrolliert wachsendes Gewebe im Körper, das gesunde Organe infiltriert und letztlich zerstört.

Ein Tumor gehorcht ganz anderen physiologischen Gesetzen als normales, gesundes Gewebe. Eine erfolgreiche Tumortherapie muss dem Tumor die Lebensgrundlage entziehen, ihm die Nahrungs- und Nachschubwege abschneiden und ihn sozusagen aushungern. Gleichzeitig aber muss die Therapie das körpereigene Immunsystem stützen und anregen, damit dieses den Kampf gegen den Tumor gewinnen kann.

Auf Grund der spezifischen Stoffwechselmerkmale (anaerobe Energiegewinnung) lebt der Tumor in einem saueren Milieu, das sein weiteres Wachstum unterstützt. Somit ist zunächst bei der alternativen Tumortherapie am Wichtigsten eine Entsäuerung des Körpers mit Baseninfusionen, Mineralien und Spurenelementen. Basenbäder und Ernährungsumstellung vervollständigen die Entsäuerungstherapie.

Antioxydativ wirkende Vitamin-Infusionen, Selen und Zink und eine Hochdosis-Infusion mit Vitamin C dämpfen den oxydativen Stress und vermindern die Freien Radikale. Homöopathisch wirksame Substanzen werden ebenso eingesetzt wie pflanzliche Heilmittel.

Eine Entgiftungstherapie und der Aufbau einer gestörten Darmflora sind oft notwendig und sinnvoll, um mit dem Tumor leichter fertig zu werden.

Ganz entscheidend wäre es, diese ganzheitliche Tumortherapie durchgehend schon eine Woche vor der Tumoroperation zu beginnen, und täglich durchzuführen, damit der Kranke gestärkt ist für diesen wichtigen Eingriff und möglichst unbeschadet daraus hervorgeht.

Als Krebsnachsorge sollte diese alternative Tumortherapie dann in gewissen zeitlichen Abständen zu Vorbeugung von Metastasen ebenso angewendet werden.

Wir geben dem Tumor keine Chance.

Sprechzeiten

Montag, Dienstag + Donnerstag
7:30-12 Uhr und 14-18 Uhr

Freitag 7:30-14 Uhr

Telefon 08031 / 33666
Mobil 0176 / 82058623

Kontakt

Dr. med. Dieter Meckl
Facharzt für Innere Medizin
European Diploma in Preventive and
Anti-Aging Medicine

Königstraße 9
83022 Rosenheim

 

Zum Seitenanfang